Codedwap

Carte Blanche: Katja Riemann // WHAT HAPPENED MISS SIMONE? (2015)

by: DFF Deutsches Filminstitut & Filmmuseum     Published on: 31 August 2017

Views: 169

0    1   

Description :

Carte Blanche: 20 Jahre Bandits. Wunschfilmreihe von Nicolette Krebitz, Katja Riemann und Jasmin TabatabaiDas Kino des Deutschen Filmmuseums ehrt jedes Jahr Persönlichkeiten des deutschen Films einen Monat lang mit einer Carte blanche. Anlässlich des 20. Jubiläums von Katja von Garniers Kultfilm BANDITS um eine Frauenband, die aus dem Gefängnis flieht, haben Nicolette Krebitz, Katja Riemann und Jasmin Tabatabai jeweils drei Werke aus der Filmgeschichte ausgewählt, die sie besonders geprägt und beeinflusst haben. Vor jedem Film wird eine Videobotschaft eingespielt. Am Sonntag, 24. September, sind die drei Schauspielerinnen persönlich zu Gast im Kino. Im Foyer des Deutschen Filmmuseums wird aus diesem Anlass zur Vorstellung von BANDITS das originale, im Film eingesetzte Schlagzeug ausgestellt.Katja Riemann entschied sich neben dem Kultklassiker THE BLUES BROTHERS von John Landis für die Musik-Doku WHAT HAPPENED, MISS SIMONE? und für Susanne Biers Oscar®-gekröntes Drama HÆVNEN.WHAT HAPPENED MISS SIMONE?USA 2015. R: Liz Garbus Dokumentarfilm. 116 Min. Blu-ray. OmU„My Baby Just Cares For Me“ war der größte Hit der schwarzen Jazzlegende Nina Simone. Sie litt unter der Gewalt, der sie in ihrer Ehe ausgesetzt war – machte ihrer eigenen Tochter aber das Leben ebenfalls zur Hölle. An der Seite von Dr. Martin Luther King wurde Simone zu einer wichtigen Stimme für die Gleichberechtigung, doch stetige Grenzüberschreitungen und Gewaltaufrufe kosteten sie ihre Karriere. Das eindrucksvolle Portrait über eine getriebene Künstlerin feierte seine Premiere 2015 beim Sundance Filmfestival und auf der Berlinale.